Mons - Energieberatung

 

Thermografie:

Was sollte geboten werden...

  • qualitativ hochwertige Aufnahmen mit hochwertiger Kameratechnik
  • geschultes Personal, zertifiziert nach DIN EN 473 Stufe 2
  • ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis
  • verschiedene Preisklassen

 

Weitere Informationen:

Energetische Schwachstellen eines Gebäudes sind nicht immer offensichtlich erkennbar.

Mit Hilfe einer Wärmebildkamera kann die für das menschliche Auge nicht sichtbare Wärmeabstrahlung in eine sichtbare Abbildung umgewandelt werden.

Mit einer Wärmebildkamera lassen sich Probleme an energetischen Schwachstellen frühzeitig erkennen, dokumentieren und beheben.

 

Durch die Untersuchung eines Gebäudes mit Hilfe einer Wärmebildkamera ist es möglich:

  • Energieverluste sichtbar zu machen
  • Fehlende oder fehlerhafte Dämmung zu erkennen
  • Den Ursprung von Luftundichtigkeiten zu orten
  • Feuchtigkeit in der Dämmung, in Dächern und Mauern zu entdecken, sowohl auf der Innenseite als auch auf der Außenseite eines Gebäudes
  • Schimmelbildung und schlecht gedämmte Bereiche
    aufzuspüren
  • Wärmebrücken zu entdecken
  • In Flachdächern eingedrungenes Wasser zu lokalisieren
  • Brüche in Warmwasserleitungen sichtbar zu machen
  • Konstruktionsfehler aufzudecken
  • Den Trocknungsprozess von Gebäuden zu überwachen
  • Defekte bei Versorgungsleitungen und
    Fernwärmerohren aufzuspüren
  • Ob Heizkörper hydraulisch abgeglichen sind
  • Elektrische Defekte zu entdecken

 

IR_0446
IR_4408
P1000251
IR_5675
IR_0322


Beispiele:

IR_4327-b1
IR_0805
IR_3211
IR_1273
IR_1708
IR_3459
BDT-(20)Wintergarten
IR_5678
P1000257


Wärmebildkameras sind das perfekte Werkzeug, um
Gebäudedefekte zu lokalisieren und zu identifizieren,
da sie Unsichtbares sichtbar machen.

Hier die Wärmeverteilung bei einem Heizkörper. Es kann die Wirksamkeit des hydraulischen Abgleich geprüft werden.

 


Wärmebrücken an Gebäuden:

Gut zu erkennen sind die Heizkörpernischen, die Halterungen der Heizkörper und die Verlegung der Rohrleitungen in der Außenwand.

 

 

 

Hier sind Decken und Wandanschlüsse gut als Wärmebrücken erkennbar.

 

Ein neueres Gebäude mit einer guten Wärmedämmung.

Die Kellerdecke und Kellerwände weisen jedoch eine erhöhte Wärmeabstrahlung auf.

 

Sichtbare Undichtigkeiten am Gebäude bei Unterdruck:

Durch den Unterdruck bei einer Differenzdruckmessung, wird einströmende Kaltluft sichtbar.

Hier ist erkennbar, dass im Bereich der Kaltlufteinströmung die Türdichtung oder der Anpressdruck vom Türblatt überprüft werden muss.

 

Einströmende Kaltluft bei Unterdruck an einem Anbau.

Hier strömt Kaltluft am Deckenanschluss und an der
Lichtkuppel ein.

Im Normalzustand entweicht hier die Raumwärme und
verursacht erhöhte Lüftungswärmeverluste.

Siehe Differnzdruckmessung / Blower-Door.

 

Tageslichtbild zum vorherigen Thermogramm.

 

Wärmebildaufnahmen zur Analyse bei Schimmelbilzbelastungen:

Ein früherer Schimmelpilzbefall wurde bei einer Wohnungs-
gesellschaft mit einer  Kalziumsilikatplatte behandelt.

Nach einem Jahr trat der Schimmelbefall erneut auf. Deutlich kann mit der Wärmebildkamera der Temperaturabfall neben
der angebrachten Dämmplatte erkannt werden.

Nach der Ursachenermittlung, konnte der Schimmelpilzbefall dauerhaft behoben werden.

Tageslichtbild zum Thermogramm.


Qualitätssicherung

Die Wärmebildtechnologie findet auch bei der Qualitäts-
sicherung und Überprüfung neuer Gebäude Verwendung.

Während der Trocknungsphase eines Gebäudes lassen sich Mithilfe von Wärmebildern die Fortschritte mitverfolgen, so
dass gegebenenfalls geeignete Maßnahmen eingeleitet
werden können, um diesen Prozess zu beschleunigen.

Wenn dadurch die Trocknung schneller erfolgt und gleichzeitig die Wärmebilder als Beweis für die vollständige Trockenheit
des Gebäudes herangezogen werden können, so kann es folglich auch eher dem Kunden übergeben werden.

 

Renovierung von Gebäuden

Die Wärmebildtechnik liefert zuverlässige Informationen bei der Renovierung von Gebäuden und Denkmälern.

Von Mineralputz verdeckte Fachwerkskonstruktionen sind auf einem Wärmebild klar zu erkennen. Nun kann entschieden werden, ob ihre Freilegung sinnvoll ist. Schon in einem sehr frühen Stadium ist zu erkennen, ob sich Putz von der Wand
löst, so dass Konservierungsmaßnahmen ergriffen werden können.

 
Home   Über uns   Themen   Informationen   Kontakt 

Impressum

website design software